Über uns 
Wir,  Marion und Dieter Kreusch, wohnen im  schönen Weserbergland. Unser Zuhause ist in Meiborssen, einem kleinen Dorf das zur Region der  “Ottensteiner Bergdörfer” gehört. Die Ottensteiner Hochebene liegt 376 m ü. NN zwischen der Deutschen  Märchenstraße, der Straße der Weserrenaissance und dem Staatsbad Pyrmont. Sie ist unter den Bikern durch seine Vielzahl an Kurven mit  Aussicht über Weser und Wesertal beliebt, durch seine Ölmühle weit über die Region hinaus bekannt. Unterhalb unseres Dorfes liegt der kleine Ferienort Polle, der mit seiner Burgruine, Weserflotte und Märchenaufführungen ein beliebtes Ausflugsziel für Familien ist. Was bewegt uns Zwergschnauzer zu züchten? 2004 zog der erste Zwergschnauzer bei uns ein, fast zeitgleich wurde ich Mitglied im Pinscher Schnauzer Klub 1895 e.V.. Mit “Loomidee von den Sterntalern” hatten wir eine Hündin bekommen, die unsere Familie jeden Tag aufs Neue begeisterte. Sie war liebenswert und anhänglich so wie auch wachsam und unerschrocken. Ihre Klugheit und Ausdauer spiegelte sich durch viele Erfolge und Auszeichnungen bei Sportprüfungen wie Begleithund- Ausdauer- und Agility-Prüfungen wieder. Das oft turbulente Großstadtleben in Köln, dort lebten wir damals noch, meisterte sie sehr souverän. Sie war eine ideale Urlaubsbegleiterin mit Auto, Bus, Bahn und Schiff.  Aber auch stundenweise im Haus alleine zu bleiben bereitete ihr keine Probleme. Der Wunsch diese wunderbaren Hunde züchten zu dürfen kam recht bald, unsere räumliche und berufliche Situation ließ dies zum damaligen Zeitpunkt  aber nicht zu. Loomi begleitete mich viele Jahre ins  Büro der Stadtverwaltung, war bei Kollegen und Besuchern beliebt und doch sollte das eine Ausnahme bleiben. Nach unserem Umzug 2014 beschlossen wir nun mit viel Herzblut und Freude unsere eigene Zucht zu beginnen und freuten uns sehr darüber, dass  mit                                      “ArtLöhrs Uriella” eine liebenswerte Hündin in die Familie kam die dem Standard des Zwergschnauzers entspricht, eine vorzügliche Zuchtbewertung erhalten hat und die Mutter unserer Nachwuchshündin                                  “Agrippina zur Ottensteiner Hochebene” ist, die im Oktober 2018 ihre ersten Welpen erwartet. 
Über uns Startseite Über uns Hündinnen Welpen Galerie Sport Standard Links Kontakt Startseite Über uns Hündinnen Welpen Galerie Sport Standard Links Kontakt webdesign©mkreusch2012 Impressum Haftungsausschluß